Mama Travel – Lissabon mit Kindern

lissabon

Die Feiertage stehen vor der Tür, der Sommer naht hoffentlich endlich mit großen Schritten, für alle die jetzt einen City-Trip oder den Sommerurlaub planen, gibt es heute Tipps für Lissabon von Isabelle Spiegelfeld-Oliveira.
Isabelle hat 3 süße Kinder (HIER lest ihr mehr von ihr), das 4. ist unterwegs und einen portugiesischen Hubby, den die Liebe zu ihr nach Österreich verschlagen hat. Ehemann Nuno nimmt das Heimweh der Familie wegen in Kauf, doch verbringt man natürlich sooft wie möglich, Zeit bei den Verwandten in Lissabon, wenn’s nach Nuno ginge auch gerne mehr. Die Sehnsucht nach Sonne, Meer und dem Surfen ist groß! Es gibt also kaum jemanden, der sich besser auskennt als die beiden und ich habe sie nach Insider-Tipps für Lissabon gefragt.
Isabelle ist außerdem immer gut für stylische Entdeckungen, hat ein Auge für die schönen, besonderen Kleinigkeiten und einen tollen Stil. Sie betreibt, neben ihrem Hauptjob beim Österreichischen Rundfunk, einen liebevoll, ausgesuchten Onlineshop, HIPKIDZ, mit Accessoires für Mama und Kind, und hat Jahre lang selbst ein Kindereinrichtungsgeschäft betrieben. Weiters veranstaltet sie gemeinsam mit Luisa, (HIER erfahrt ihr mehr über die beiden), den MINI MARKT VIENNA, der im Herbst wieder über die Bühne gehen wird. Immer ein tolles Event!

lissabon3

Das beste Eis gibt es… für uns bei Santini. Man möchte es nicht glauben, aber es ist in Portugal noch nicht seit langem Tradition, Eis schleckend durch die Straßen zu schlendern. Erst seit ein paar Jahren schießen diverse Eisgeschäfte aus dem Boden.

Die schönsten Kindergeschäfte… Es gibt neben Geschäften mit wunderschöner, traditioneller Kindermode.z.b. gehäkelt, mit Spitze, gestrickt aus hochwertiger Wolle, etc…natürlich auch alle großen Kinderketten wie Zara, Mango und Imaginarium.
Geschäfte, in denen ich immer etwas finde sind: Lanidor , Zippy, Gocco  

Das beste Lokal für ein „dinner for two“... Es gibt so viele gute Restaurants und „tascas“, wie man die kleinen Gasthäuser, die traditionelle portugiesische Gerichte servieren, nennt, dass eine Auswahl schwer fällt. Momentan en vogue,  das Decadente Restaurant

Mit Kindern sollte man… Wenn man Sightseeing in Lissabon machen will, eine Hop on –  Hop of Bustour machen. So bekommt man einen ersten Überblick über die Stadt.
Von der großen Brücke „25 April“, die die 2. größte Hängebrücke der Welt ist über die riesige Jesus Statue, die der in Rio de Janeiro nachempfunden ist. Ansonsten Strand, Strand, und nochmal Strand und einen Surfkurs in Europa´s einzigem Surf Reservat Ericeira.

Kleine Geschenke finde ich… bei “ a vida portuguesa“
Alte, original handgemachte portugiesische Produkte, die im Retro-Look neu produziert werden: z.b. die bekannten Claus Porto Seifen, Kinderspielzeug aus den 70er Jahre, Küchenutensilien aus Kork oder bei „Embaixada“ – einem Concept Store, der sich in den Hallen einer alten Botschaft verbirgt.

lissabon2a

Am besten isst man… wenn man rohen Fisch „Ceviche“ gerne hat, im A Cevicheria. Wie gesagt, es gibt so viele gute Lokale, dass eine Auswahl schwer fällt

The best place to relax is… ?? Relax mit Kindern??

Meine Kinder lieben… eine Tuk Tuk Tour über die 7 Hügel Lissabons zu machen. Das größte Aquarium Europas , das Ocenario zu besuchen. Oder einfach nur stundenlang über die Wellen des wilden und kalten Atlantik zu springen

Den besten Kaffe trinkt man… Die Portugiesen sind verrückt nach Café. Den typischen portugiesischen Espresso, auf den sie stolz sind, kostet an jeder Ecke meistens nur 1 Euro
Eine Magnet für Touristen und Einheimische, ist die Pastelaria de Belem. Köstlicher Kaffee und die typischen „Pasteis de Belem“ – kleine mit Vanillecreme gefüllten Blätterteigkuchen

Die beste Mode kauft man… Im Bezirk Bairro Alto, der auch bekannt ist für seine unzähligen Restaurants und Bars ist auch der Ort, findet man viele kleine, junge Designergeschäfte. Oder in der LX Factory, einem Zusammentreffen von Modedesignern, Gallerien und trendigen Restaurants in alten Fabrikshallen

Man sollte wohnen bei… Da sind wir keine Profis, da wir meistens bei meiner Schwiegermutter wohnen… ;-) Aber noch immer angesagt ist das Boutique Hotel  Bairro Alto, im Herzen Lissabons. Für Familien praktisch: Ein Appartment über AirBNB buchen

Extra Tipps…
Time out Mercado Ribeira Die ehemalige größte Markthalle, in der die besten Restaurants Lissabons jeweils eine Stand haben. Man sitzt an langen Tischen und kann sich von jedem Stand Essen holen.

Herrenfriseur Figaro’s Barbershop  – Gentlemen only! Frauen und Hunde sind nicht erlaubt.

In der ersten August Woche findet im einem kleinen Ort in der Nähe von Lissabon das portugiesische Pamplona statt, wenn man Lust auf portugiesische Tradition hat. Junge Stiere werden durch die Strassen Alcochetes getrieben, mutige junge Männer müssen vor ihnen fliehen. Die ganze Stadt verwandelt sich für eine Woche in ein einziges Fest: Umzüge in traditionellen Trachten, Essen auf der Strasse, Musik,… Alcochete Festival Barrete verde 7.-13. August 2016  – das portugiesische Pamplona.

Fotos: Isabelle Spiegelfeld-Oliveira

0 Categories: Lifestyle

Kommentar verfassen

No Comments Yet.