Meine Gesichtspflege-Routine

vichythermal

Wie ihr wisst, verwende ich für meine tägliche Gesichtspflege Produkte von VICHY, letztens habe ich euch schon das neue Serum 10 aus der Liftactiv Serie vorgestellt. Welche Produkte ich sonst noch morgens und abends dazu kombiniere, erzähle ich euch heute. Meine Haut ist eine typische Mischhaut, an manchen Stellen trocken, an anderen neigt sie manchmal dazu zu glänzen. Ich mag keine Cremen, die zu reichhaltig sind und auf  der Haut einen cremigen Film hinterlassen, genauso wenig mag ich Produkte, die die Haut austrocknen und spannen lassen. Ich möchte gut gepflegt sein, ohne zu glänzen aber auch kein trockenes Gefühl haben. In den Pflegeprodukten von VICHY habe ich eine super Kombination gefunden, die bestens zu den Ansprüchen meiner Haut passt.

vichythermal-17

vichythermal-13

vichythermal-14

Reinigung

Wie das dann im Detail aussieht? Die Reinigung ist natürlich der erste und wichtigste Schritt  jeder Pflegeroutine. Jede Pflege kann nur auf porentief gereinigter Haut ihre volle Wirkung entfalten. Die Zeit, um mich abzuschminken und die Haut mit Pflege zu versorgen, nehme ich mir immer, egal wie spät es ist. Ohne saubere und gepflegte Haut geh ich nicht ins Bett. Über den Tag ist die Haut sovielen schlechten Einflüssen ausgesetzt, dass die Reinigung am Ende des Tages einfach unerlässlich ist. Außerdem liebe ich das frische, saubere Gefühl auf der Haut!  Ich verwende seit kurzem ein neues Produkt, das Reinigungs-Mizellen-Öl von VICHY.  Was sind Mizellen? Winzige Moleküle, die wie ein Magnet wirken, sie ziehen den Schmutz an und ermöglichen eine sehr sanfte Reinigung, bei der man nicht fest herumreiben muss, um zB Makeup zu entfernen. Zwei Pumpstöße Öl auf die Hände, auf dem Gesicht verteilen, mit bißchen Wasser wird die Konsistenz milchig und lässt sich gut verteilen, dann abspülen. Enfernt Makeup-Reste und die Haut fühlt sich dananch frisch und sauber an. Es ist überhaupt nicht ölig, außerdem hypoallergen und parabenefrei.

vichythermal-10

Pflege

Im zweiten Schritt trage ich dann die Pflege auf bzw verwende ich je nach Lust und Laune ein Duo aus Serum und Pflege. Seren ziehen tief in die Haut ein und unterstützen die Wirkung der Pflege. Man trägt sie vor der Pflege auf, die generell eine reichhaltigere Textur hat und die Haut zusätzlich mit Feuchtigkeit versorgt. Ich verwende abwechselnd entweder das Serum 10 oder den Advanced Filler aus der Liftactiv Serie, der pures Retinol enthält und ein Intensiv-Konzentrat gegen Falten ist, ja das brauch ich schon. ;-) Drüber kommt eine Tagespflege Liftactiv Supreme, jetzt im Sommer auf jeden Fall mit UV Schutz und LSF 15. Das klingt nach viel Creme, aber alles zieht so gut ein, dass es selbst mit Makeup darüber nicht zuviel wird. In der Nacht ersetze ich die Tagescreme durch eine reichhaltigere Nachtpflege Liftactiv Nuit, die aber auch super einzieht und nicht auf der Haut „steht“. In der Früh fühlt sich die Haut aber noch immer gut durchfeuchtet und gepflegt an.

vichythermal-9

vichythermal-6

vichythermal-4

vichythermal-11

vichythermal-7

Schutz

Als dritten Schritt kann man den Schutz der Haut durch den VICHY Thermalwasserspray untertags einbauen. Gerade im Sommer und wenn es heiß wird, ist das etwas Herrliches! Das Thermalwasser sprüht man sich als Teil der Pflegeroutine oder bei Bedarf, besonders im Sommer als Frische-Kick, oder bei Stress und Müdigkeit, wenn sich die Haut trocken und fahl anfühlt, auf das Gesicht. Dank der Kraft 15 reiner Mineralien stärkt es die Haut gegen schlechte Umwelteinflüsse (z.B. Luftverschmutzung, UV-Strahlung, Stress, …). Es hilft der Haut, sich zu regenerieren und wirkt stabilisierend auf ihren natürlichen pH-Wert. Mit Hilfe eines Tests, lässt sich die Wirkung richtig gut sichtbar machen. Ein Video veranschaulicht das sehr gut. Das in allen VICHY Produkten enthaltene Thermalwasser entspringt aus der Tiefe des französischen Vulkangesteins im Naturschutzgebiet der Auvergne und hat eine besondere Wirkung. Das Wasser reichert sich auf seiner Reise durch bis zu 4.000 Meter mit 15 verschiedenen Mineralien an, die das Wasser einzigartig machen. Warum Mineralien so wichtig sind? Weil die Haut, wie alle anderen Organe, Mineralien für ihre optimale Funktion benötigt, sie aber nicht selbst produzieren kann. Darum ist es wichtig, diese von außen zuzuführen. Das VICHY Thermalwasser eignet sich durch seine einzigartige Vielfalt an Mineralien besonders gut dafür. Ich liebe den Spray für zwischendurch, wenn ich mich müde fühle und nach einem langen Tag nicht mehr ganz so frisch. Einfach mit in die Tasche, da ist er für alle Fälle griffbereit!

vichythermal-8

vichythermal-2

vichythermal-12

vichythermal-16

In Kooperation mit dem Recycling-Unternehmen TerraCycle geht VICHY  seit kurzem ganz neue Wege. Mit dem Experten für Wiederverwertung hat man sich zusammengetan, um leere Kosmetikprodukte nicht mehr zu verbrennen, sondern erstmals zu 100 Prozent zu recyclen. Ab sofort können in teilnehmenden Apotheken leere Vichy-Produkte in speziellen Recycling-Containern abgegeben werden. Es ist das erste Recyclingprogramm für Kosmetikprodukte in Österreich. In einem Treuepass sammelt man Stempel pro abgegebenem Produkt, bei sechs Produkten erhält man ein Vichy-Duschgel in Originalgröße. Eine tolle Sache und wieder ein kleiner Beitrag mehr, den jeder für sich leisten kann!

Fotos: Mother’s Finest

*In Zusammenarbeit mit Vichy.

0 Categories: Beauty,Mama

Kommentar verfassen

3 KOMMENTARE
  • Anonymous
    Mai 19, 2016

    Was ist denn das für ein toller Nagellack?

    • Isabelle
      Mai 19, 2016

      Essie Fifth Avenue

      • Anonymous
        Mai 20, 2016

        Vielen Dank, schaut so schön sommerlich aus.