Mommy Style: Janine & Greta

Heute möchte ich euch wieder eine fesche Mama mit viel Style und ihre süße Tochter vorstellen. Janine lebt mit ihrer Familie in Berlin, pendelt aber immer wieder nach Wien, denn da arbeitet der Mann. Über Instagram haben wir uns „kennengelernt“, da findet ihr sie unter @new2berlin, und letztes Jahr dann beim Punsch Event mit Salon Mama am Kutschkermarkt, zum ersten Mal „im richtigen Leben“ getroffen. Vor Weihnachten, fast genau ein Jahr später, ist sich dann glücklicherweise ein zweites Treffen ausgegangen. Die kleine Greta läuft jetzt schon und ist wirklich besonders goldig!  Was es mit Blumen in Janines Leben auf sich hat, wo sie bloggt, wie sie ihren Stil beschreibt und was ihre nächsten Pläne sind, könnt ihr jetzt erfahren:

SHOP THE LOOK:

Liebe Janine, du pendelst mit deiner kleinen süßen Tochter zwischen Berlin und Wien, weil Papa hier arbeitet. Wie geht das?

Da wir bereits in meiner Schwangerschaft zwischen Berlin und Wien gependelt sind, hat die Kleine das Fliegen quasi schon mit der Muttermilch aufgenommen. Aber im Ernst, das erste Mal bin ich mit ihr alleine geflogen, da war sie gerade mal 3 Wochen alt und wir haben tatsächlich unendlich viel Glück, dass sie das Fliegen und unser unstetes Leben so problemlos mitmacht. Ich muss aber auch ganz ehrlich sagen, dass mich gerade zu Beginn die ganze Schlepperei des notwendigen Zubehörs (Kinderwagen, Babyschale, etc.) unglaublich genervt hat, so dass wir dann angefangen haben, Dinge doppelt anzuschaffen. Das Gute aber ist, je älter sie wird desto einfacher wird das auch mit dem Gepäck. Jetzt im Januar startet allerdings die KiTa und wir werden nicht mehr ganz so flexibel sein. Mal sehen, wie es dann wird.

Gemeinsam mit drei anderen Bloggerinnen bloggst du auf MUMLIFE. Wie kam es dazu? Was sind eure Themen, wie teilt ihr euch auf, wie funktioniert die Zusammenarbeit zu viert?

Seit Januar sind Lori und ich leider nur noch zu zweit. Jane und Anna haben sich schweren Herzens dazu entschlossen, auszusteigen, um sich wieder mehr auf ihre Familien konzentrieren zu können. Ein nachvollziehbarer Schritt, denn so ein Blog macht wirklich richtig viel Arbeit und ich bewundere Dich dafür, dass Du das sogar ganz alleine hinkriegst. MumLife bleibt aber natürlich bestehen und wir stellen uns gerade neu auf. Man darf also gespannt sein.

Dein zweites Standbein sind die Blumen. Möchtest du uns dazu etwas erzählen und berichten, was es mit Lilly & Roses auf sich hat?

LILLY & ROSES ist eigentlich die Idee eines Freundes, der mich aufgrund meines beruflichen Hintergrundes irgendwann mal fragte, ob ich ihn nicht beraten könne. Irgendwie wurde aus der Beratung dann eine kleine Passion und somit haben wir es uns jetzt zum Ziel gemacht, eine kleine aber sehr feine Berliner Blumenmanufaktur aufzubauen, die besondere und frische Blumen im Paket versendet – einzeln, im Strauß, in einer Box oder auch im Abonnement. Und eines kann ich sagen, wir lernen jeden Tag dazu!

Wie würdest du deinen Stil beschreiben?

Das ist ganz schwer zu sagen, denn mich kann man sowohl leicht edgy, mädchenhaft verspielt, im Business Outfit oder auch im Cocktailkleid antreffen – eben so, wie es die Situation gerade erfordert und ich habe dabei nie das Gefühl, dass ich mich verkleide. Privat trage ich aber am liebsten skinny Jeans und lockere schlichte T-Shirts z.B. von James Perse in Kombination mit Oversize Strickjacken oder Pullis aus Cashmere. Dazu eine coole Lederjacke oder einen Eggshape Mantel, schwarze Boots, eine Tasche und schon bin ich fertig.

Worauf legst du bei Kleidung wert?

Es gibt Basics, die einfach zeitlos sind und dabei lege ich dann auch sehr viel Wert auf Qualität. In-Season Teile müssen nicht von top Qualität sein, da sie in der Regel eh nicht länger als zwei Saisons getragen werden, aber auch die müssen sich zumindest gut anfühlen und aus gut verträglichen Materialien sein. Grundsätzlich lautet meine Maxime also, lieber 1 gutes Teil als 5 schlechte und das kann ich auch nur jedem empfehlen, denn in der Regel trägt man Ende doch meistens nur die guten Stücke und die dann auch richtig lange. Interessanterweise sind mir Schuhe nicht besonders wichtig, aber gar keine Abstriche mache ich bei Handtaschen und gleiches gilt für Schmuck.

Was ist dir bei Einrichtung und beim Wohnen wichtig?

Bei meiner Einrichtung halte ich es wie bei der Mode. Mein Mann und ich stehen auf Design Klassiker und hochwertige, natürliche Materialien. Lieber bleibt ein Platz mal etwas länger leer als dass wir dort irgendetwas hinstellen, das wir nach 3 Monaten nicht mehr sehen können. Das heißt aber nicht, dass ich bei IKEA mit leeren Händen rausgehe… Wovon man aber definitv nie genug haben kann, das sind frische Blumen, gute Gläser, Kerzen, Bücher und Kunst.

Wo kaufst du für dich und Greta ein?

Das ist eine schwierige Frage, denn inzwischen gibt es so unendlich viele Möglichkeiten, um toll einzukaufen. Aber da wir so viel unterwegs sind, ist Online Shopping für uns einfach total praktisch, denn die liefern überall hin. Für mich kaufe ich dann am liebsten bei MyTheresa oder Net-a-porter ein. Für Greta mag ich die Online Shops Fourmonkeys und Hasel und Gretel sehr gerne. In-Season kaufe ich inzwischen am liebsten komplett bei Zara und für Greta finde ich da sowieso immer etwas. Wenn ich in Berlin bin, gehe ich gerne klassisch ins KaDeWe – ganz einfach, weil ich dort fast alles unter einem Dach finde. Wenn ich in Wien bin, schaue ich für Greta aber auch immer bei Carrousel Kids, Babyzeit und bei Der Kleine Salon vorbei.

Was sind deine weiteren Pläne?

Im Januar werden wir hoffentlich erstmal die KiTa Eingewöhnung gut hinter uns bringen. Dann möchte ich natürlich Lilly & Roses weiter unterstützen und außerdem planen wir gerade ein neues Haus wofür ich unendlich viele Ideen habe, mit denen sich unser Architekt jetzt rumschlagen muss. MumLife wird sich noch einmal verändern und nebenbei pendeln wir weiter zwischen Berlin und Wien. Es wird also definitiv nicht langweilig!

Liebe Janine, Alles Gute für alle deine Projekte und ich freu mich auf weitere Treffen, wenn ihr wieder mal in Wien seid!

SHOP THE LOOK:

Fotos: Mother’s Finest

0 Categories: Interviews,Mama

Kommentar verfassen

2 KOMMENTARE
  • Silke
    Januar 18, 2017

    Liebe Isabelle, kannst Du mir bitte sagen, von welcher Marke diese coole ,schwarze Lederjacke ist die Janine in dem Interview trägt !
    Liebe Grüße
    Silke

    • Isabelle
      Januar 23, 2017

      Liebe Silke,

      Da muss ich nachfragen, melde mich!

      Liebe GRüße