Label Love – Poudre Organic


Eines meiner Lieblingslabels für dieses Frühjahr ist sicherlich POUDRE ORGANIC! So zart, so leicht, so weich und angenehm zu tragen. Gerade im Sommer sind die leichten Hängerkleider, Bloomer und Hemden des französischen Labels aus doppellagigem Baumwoll-Gazestoff toll. Die aktuelle Kollektion ist zart und frisch – Sorbetfarben, gemixt mit Weiß, Denim, viel Gelb- und Grüntönen.
Poudre Organic wurde 2014 von Manon Trottier, selbst Mutter dreier Kinder, gegründet. Sie ist sehr naturverbunden und Nachhaltigkeit liegt ihr am Herzen. Als Mutter weiß sie außerdem genau, wie praktische und zugleich ästhetisch ansprechende Kindermode aussehen soll. Dabei sind ihr ethische und umweltfreundliche Gesichtspunkte besonders wichtig. Die Idee für ein eigenes Label entstand, als ihre Kinder zur Welt kamen.

Manon erweiterte nach und nach ihr Sortiment, das aktuell Kleider, Strampler, Leggings, Bloomer, Hemden, T-Shirts und zahlreiche andere Accessoires wie Stoffwindeln, Halstücher und Schlafsäcke für Babys und Kinder umfasst.
Um ihrer Philosophie treu zu bleiben, verwendet Manon nur Baumwolle aus biologischem Anbau und produziert ihre Kleider und Accessoires in Frankreich, in Unternehmen die langjährige Erfahrung in der Herstellung von biologischer Babykleidung haben. Die hochwertige Qualität der Stoffe ermöglicht weiche und komfortable Kleidungsstücke. Naht und Etikett befinden sich immer auf der Außenseite der Kleidung, was besonders viel Komfort und absolute Bewegungsfreiheit für die Kinder garantieren soll.

Poudre Organic ist französisch chic, unglaublich weich und sehr bequem zu tragen.
Ich liebe für Valerie die lockeren Hängerkleider und die Kombi aus zitronengelbem Rock und weißem T-Shirt mit Zitronenprint, alles so schön sommerlich! Pssst… auf der Poudre Organic Homepage habe ich auch Kleider für Mama entdeckt…!

POUDRE ORGANIC bekommt ihr bei KYDDO.

Fotos: Poudre Organic

*In freundlicher Zusammenarbeit mit Kyddo.

0 Categories: Fashion,Kind

Kommentar verfassen

No Comments Yet.