Sommer Makeup – meine Lieblingsprodukte

Ich werde immer wieder nach neuen Beautyprodukten gefragt und nach denen, die ich besonders gerne verwende. Deshalb möchte ich euch heute meine Sommer-Makeup Routine zeigen und euch meine liebsten Produkte vorstellen, mit denen ich mich im Sommer schnell schminke.

Die Produkte, die ihr hier seht sind es auch schon, mehr braucht man im Sommer wirklich nicht und ich muss sagen, mehr brauche ich auch an anderen Tagen im Jahr nicht… Ich bin keine, die sich fein säuberlich Lidstrich aufträgt, kann ich auch gar nicht wirklich und komme mir damit auch zu geschminkt vor. Ich mags gern natürlich, aber schon so, dass man einfach ein bißchen frischer und besser aussieht. Geht mit ein paar Handgriffen auch richtig schnell!

Wenn ich meine drei Favoriten für ein schnelles Makeup nennen müsste, wären es Augenbrauencreme/-Stift, Mascara und Rouge oder Bronzer, da sieht man schnell frischer und gepflegt aus. Ein paar Tupfer Concealer, wenn man gerötet ist oder sich Augenringe breit machen, können auch nicht schaden… ;-)

 

Here we go – diese Produkte verwende ich zur Zeit regelmäßig:

 

BB Cream Anthelios XL 50+ von LA ROCHE POSAY – eine leicht getönte BB Cream, die den Hautton verfeinert und mit Sonnenschutz 50 perfekt schützt. Verwende ich im Sommer statt Makeup.

Bronzing Powder „Golden“ von MAC – im Gesicht verwende ich den ganzen Sommer hindurch Sonnenschutzfaktor 50. Vorallem um meine Haut zu schützen und so gut es eben geht, Falten vorzubeugen und Pigmentflecken zu verhindern. Das gelingt mir zur Zeit leider nicht so gut, an der Kieferpartie bekomme ich in den letzten Jahren immer wieder verstärkt Pigmentflecken auch wenn ich starken Sonnenschutz verwenden. Die Farbe zaubere ich mir dann mit einem Bronzing Powder ins Gesicht. An diesem von MAC mag ich besonders, dass es nicht gleich so stark Farbe abgibt und man zu angemalt aussieht, sondern, dass man nach und nach Farbe „aufbauen“ und die Wirkung verstärken kann.

Contouring Blush 010 „Bronze me up, Scotty! von CATRICE – Blush und Highlight Effekt in einem, in einem schönen Rosenholzton, für rosige Wangen. Die hellere Farbe kann man auch gut unter den Augenbrauen verwenden.

Highlighter „Pink Glow“ von BOBBI BROWN – den verwende ich am Abend, oder wenn ich den Eindruck habe, ein bißchen müde und fahl auszusehen… Ich finde er highlightet ohne, dass man gleich wie eine Discokugel glänzt. Einfach ganz sparsam ein bißchen davon auf Nasenrücken, Stirn, die Wangenknochen und einen Tupfer aufs Herz der Oberlippe verteilen.

Lidschatten von MAC – da habe ich leider vor dem Fotografieren nicht bedacht, dass ich den Namen der beiden Farben nicht mehr habe…. Die beide Farben habe ich extra gekauft und sie wurden dann in dem Zweierkompakt zusammengefasst und aus der ursprünglichen Verpackung genommen…  Lidschatten verwende ich fast nur am Abend. Manchmal nur die hellere Farbe, manchmal beide zusammen. Die dunklere kann man mit einem flachen Pinsel auch als Kajal einsetzen. Pinsel nass machen und am Lidrand verteilen. Am besten dann noch mit einem Wattestäbchen verwischen für enen weicheren Effekt.

Studio Fix Perfecting Stick NC25 von MAC – der ist perfekt, um Augenringe zu kaschieren oder kleine Pickel abzudecken. Allzu viel Concealer verwende ich gar nicht, wie gesagt für Augenschatten und Pickel finde ich ihn ausreichend. Dieser hat eine perfekte Farbe und eine angenehme Konsistenz.

Mascara Baby Roll von L’OREAL – ein Hit! Schon lange habe ich nicht mehr so volle und toll geschwungene Wimpern gehabt. Die Bürste der Mascara ist mehrfach in sich gedreht und so quasi ein Lockenstab für die Wimpern! Wow! Und ich vertrage sie auch sehr gut, was nicht bei allen Wimperntuschen der Fall ist. Bei manchen beginnen meine Augen zu tränen. Und – sie verschmiert nicht! Das finde ich auch extrem wichtig, dass alles an seinem Platz bleibt und nicht gleich ins oder unters Auge wandert!

Ka-Brow Cream Gel Brow von BENEFIT – die beste Augenbrauencreme! Verwende ich seit einem Jahr und liebe sie! Der Pinsel ist gleich integriert, die Creme lässt sich so sehr gut auftragen und das Ganze ist auch noch extrem ergiebig! Ich verwende die Farbton Nummer 4, habe aber sehr dunkle Augenbrauen.

Pinsel von MAC – ich verwende Pinsel 150 für Bronzer und Blush, Pinsel 160 für Highlighter und wenn ich verblenden möchte (Übergänge sanfter machen), und für den Concealer manchmal Pinsel 142, ein Concealer Buffer, mit dem man gut abdecken kann. Und den Lidschattenpinsel Blender 255 von MAC, mit dem man super auftragen und verblenden kann.

PS. Wer von euch nudefarbene Lippenstifte liebt, ich verwende zur Zeit sehr gerne von CHARLOTTE TILBURY „Penelope Pink“ oder von SHISEIDO Nr. BE310.

 

*einige der Produkte wurden mir als PR-Samples zur Verfügung gestellt.

0 Categories: Beauty,Mommies

Kommentar verfassen

No Comments Yet.