Top 10 der kinderfreundlichen Design-Hotels in Europa

Ins hippe Design-Hotel mit Kind – geht nicht?! Doch!

Heute verraten euch in einem Gastbeitrag, Sonja und Laura von der Little Travel Society, in welchen Design-Unterkünften Ihr auch mit Kind willkommen seid – sozusagen die Top 10 der kinderfreundlichen Design-Hotels in Europa. Von ganz bunt bis cool und minimalistisch:

Manch design-liebende Eltern schauderts ja oft in klassischen Familienhotels. Quietschgelbe Plastikrutschen, Massenandrang am Buffet und tanzende Maskottchen schon zum Frühstück? Für die einen ist es der perfekte Familienurlaub, für andere nicht so erstrebenswert. Nur leider spezialisieren sich gerade schicke Boutique Hotels oft auf Paare – die No-kids Policy, der Feind der Familien…

Aber es gibt sie natürlich – die besonderen Hotels und Ferienhäuser, in denen sich Eltern UND Kinder gleichermaßen wohlfühlen können. Man muss sie nur finden. Und genau das ist unsere Leidenschaft. Auf unserer Seite www.littletravelsociety.de sammeln wir besondere Hotels und Ferienhäuser, in denen auch Kinder willkommen sind. Und während unserer Recherche haben wir natürlich auch ein paar echte Designjuwelen entdeckt. Genau die richtigen „Ich träum mich mal kurz weg“-Orte für uns Eltern!

Wir, das sind: Laura Sophie Brauer, Journalistin und Mama einer zweijährigen Tochter und Sonja Alefi, Marketingmanagerin und Mutter von drei Töchtern.

We proudly present – ta-ta-ta-taaa!: Unsere Top 10 der Designunterkünfte in Europa mit einem Herz für Kinder! Wir mussten allerdings für die Auswahl ganz schön unsere Köpfe rauchen lassen, denn wir hätten die Liste wahrscheinlich endlos fortführen können. Macht nix. Die anderen stellen wir Euch nächstes Mal vor…

Familienfreundliche Designunterkunft in Deutschland

Urlaub in Deutschland – laaangweilig? Gar nicht! Vom Meer bis zu den Bergen ist alles geboten. Und gleich zwei ganz besondere Ferienhäuser haben wir zwischen Küste und Schwabenländle entdeckt! Denn das (Design-) Glück liegt manchmal so nah…

Nummer 1: Die rote Sau in Baden-Württemberg

Schon mal was von Fewo-Staging gehört? Wir nicht, bevor wir Tina Oestreich getroffen haben. Tinas Passion ist es, für ganz normale Ferienhäuser eine runde Story zu konzipieren und ihnen so eine einzigartige Seele einzuhauchen. So auch geschehen mit der „Roten Sau“. Die Fliesen im Flur des alten Bauernhauses waren rot und der verlassene Schweinestall im Nebengebäude tat sein übriges: der Name „Rote Sau“ war geboren! Ein Kinderbett, das wie ein Stall anmutet und die Fass-Sauna im Garten machen Familien in dem 5-Schlafzimmer-Haus allein schon glücklich. Aber Tina ist wie immer sehr konsequent: Die Außen-Bar war mal ein Traktor. Ihr Motto hat sie in diesem Ferienhaus mit super viel Stil und Liebe fürs Detail umgesetzt. Unser Fazit: Wer diese Sau bewohnt, hat Schwein gehabt!

Nummer 2: Osteehof Langfeld an der Geltinger Bucht
Vierfach-Mama Johanna hat aus dem Familienanwesen aus dem 18. Jahrhundert (keine 800 Meter vom Meer entfernt) drei ganz besondere Ferienhäuser gezaubert. Vintage meets Moderne in rauer Natur. Bis zum Leuchtturm Falshöft könnt Ihr schauen! Aber Johanna – Journalistin und detailverliebter Design-Freak – hat auch das Innere der drei Häuser ganz neu erfunden. Ein antiker Schrank wird mit Ikea kombiniert und das Zwanziger-Jahre-Sofa mit einem Fundstück vom Flohmarkt. Besonders in der ehemaligen Westerscheune mit ihren 4 Meter hohen Decken und dem Gebälk kommt dieses Vintage-Bullerbü-Ambiente voll zur Geltung! Und die Kinder? Für die bedeutet Urlaub auf dem Ostseehof die totale Freiheit – so viel Platz zum Spielen und Toben gibt´s sonst selten und während die Eltern in der Sauna schwitzen, spielt der Nachwuchs eine Runde Kicker im ehemaligen Kuhstall.

 

Familienfreundliche Designunterkunft in Österreich

Wir lieben Österreich! Die Österreicher sind nun mal die Meister des Familienurlaubs. Viele österreichische Gastgeber haben zudem erkannt, dass der Mix aus Berg, Kuh und schickem Design eine magische Urlaubs-Kombination ist. Daher ist uns die Auswahl für Österreich besonders schwer gefallen. Das neue Puradies, das Almdorf in Kärnten, die Luxuslodge in St. Annaberg und noch viele mehr hätten wir hier vorstellen können. Stellvertretend haben wir uns für ein grünes Stadthotel in Wien und ein stylisches Familienhotel in den Bergen entschieden.

Nummer 3: Das Forsthofgut in Leogang

Das familiengeführte Forsthofgut verbindet alpines Ambiente in wunderschöner Natur mit kluger Kinderbetreuung und Wellness. Und Ihr befindet Euch hier in garantiert kitschfreier Zone. Im Forsthofgut könnte man in fast jeder Ecke das Titelbild für ein Wohnmagazin fotografieren. Christoph Schmuck, der mit 22 Jahren den Familienbetrieb seiner Eltern übernahm, hat aus dem ehemaligen Bauernhof ein Sehnsuchtsziel für Familien geschaffen. Stadt-Kinder schnuppern Landluft beim Wildfüttern, im Kinderclub und auf dem Mini-Bauernhof. Das neue Spa ist nicht nur ein Ort der Entspannung, sondern auch eine Augenweide mit dem vielen Holz und Naturstein. Sogar echtes Moos gibt´s an den Wänden! Für die Massagen geht´s dann direkt in den Wald. Schöner Wohnen und Relaxen mit Kind eben. Wir finden: Das Forsthofgut ist der Prototyp des coolen Familienhotels für designaffine Eltern.

Nummer 4: Boutiquehotel Stadthalle in Wien

Lavendel auf dem Dach als Klimaanlage, Upcyling-Kunst und ein Herz für Kinder – all das mitten in Wien! Die Zweifach-Mutter und Visionärin Michaela Reitterer hat mit ihrem Boutiquehotel Stadthalle Wien das erste Stadthotel mit Null-Energie-Bilanz weltweit geschaffen. Ihr gesamtes Konzept ist nachhaltig, sozial und schafft den Spagat zwischen trendy und familiär. Denn die MitarbeiterInnen – unter denen viele Mütter in Teilzeit sind –  reißen sich ein Bein aus für Euren Nachwuchs. Kind gelangweilt. Schwupp. Schon ist ein Spielzeug zur Stelle. Kind beim Frühstück. Zack. Schon ist der Hochstuhl bereit. Das Beste ist aber: Die Universität für angewandte Kunst hat einige der individuell eingerichteten Zimmer „upgecycelt“. Ein Tennisschläger als Badezimmerspiegel, Kronleuchter aus Flaschen und Kleiderhaken aus altem Besteck –  auch in einem der drei Familienzimmer könnt Ihr inzwischen im Upcyling-Paradies schlafen.

 

Familienfreundliche Designunterkunft in Spanien

Katalonien ist toll. Mittelalterliche Steindörfer, leckere Restaurants und chillige Beachbars. Nicht umsonst haben viele Barceloner in L´Empordà und an der Costa Brava ihre „Sommerfrische“-Häuser… Und die Gastgeber sind hier scheinbar besonders kreativ. Dürfen wir vorstellen? Eine holländische Villa Kunterbunt und ein Bed & Breakfast in einem alten Pfarrhaus!

Nummer 5: B&B Can Portell in der Nähe von Girona

Das holländische Paar Debbie und Alfred machte in Holland eine Karriere – sie als Film-Produzentin, er als Schauspieler. Vor etwa zehn Jahren hatten sie die Nase vom stressigen Leben und dem Regen jedoch voll – und siedelten mit ihren beiden Kindern nach Katalonien in Spanien um. Wie schön für uns! Denn ihren Traum von „la vida espaniola“ teilen sie mit ihren Gästen. Aus dem Bauernhof aus dem 17. Jahrhundert mitten in schönster Natur wurde ein einzigartiges und kunterbuntes B&B. Das weitläufige Gelände hat einen Pool, spannende Ecken für Kids und viel Platz zum Spielen, ohne dass die Kleinen jemandem auf den Keks gehen würden. Sogar Instrumente stehen den Gästen zur freien Verfügung. Das absolute Highlight sind jedoch die sieben farbenfrohen Zimmer: „The gipsy woman“, „Holy Virgin“ oder „Pink Box“ – Ihr habt die Qual der Wahl … und garantiert gute Laune in diesem turbulenten und gelungenen Allerlei aus Nostalgie, Kitsch und Kunst.

Nummer 6: Rectoria de Regencos in Regencos bei Girona

Abseits der Touristenmassen ist hier ausnahmsweise mal wortwörtlich zu nehmen. Denn das Rectoria de Regencos befindet sich in einem 360-Seelen-Dorf. Das ehemalige Pfarrhaus wurde 2012 aufwendig renoviert und die berühmte Innenarchitektin Anna Puig hat hier katalanische Bau-Tradition noch mal ganz neu interpretiert. Für Familien ist Rectoria de Regencos einfach perfekt, da mit Pool und eigener Küche in den Appartements alles da ist, was Familien im Urlaub brauchen. In dem alten Gemäuern gibt es nur vier Appartements – trommelt also am besten ein paar Freunde zusammen und verbringt hier einen richtig coolen Sommer. Übrigens: Alicia, die Gastgeberin, hat die besten Tipps für die Region parat! Auf einer Karte zeigt sie Euch zum Beispiel wo ihr einen schwarzen Sandstrand oder ein Fischerdorf ohne Strom findet, das nur übers Meer zugänglich ist. Selbst Einheimische werden bei diesen Tipps neidisch…

 

Familienfreundliche Designunterkunft in Frankreich

„Leben wie Gott in Frankreich“ – der Urheber dieser Redewendung hat dabei sicher an die Region Longuedoc gedacht! Trüffel, Wein, sanfte Hügel, alte Gemäuer und südfranzösisches Laissez-faire. Schöne Orte zum Wohnen gibt´s hier viele! Wir haben uns dafür entschieden, Euch die Metairie Montplaisir vorzustellen – sowohl Foodies als auch Designfans mit Kind sind hier nämlich genau richtig.

Nummer 6: Metairie Montplaisir in Longuedoc

Die Metairie Montplaisir ist super französisch und weltgewandt zugleich. Das Hotel mit Pool ist familiengeführt – die Oma kocht, die Mutter managt, der Opa erledigt die Einkäufe und die kleine Carla spielt mit den Mini-Gästen. In die Einrichtung der alten Molkerei aus dem 14. Jahrhundert hat Amelie auf jeden Fall all ihre Liebe und Lebenserfahrung gesteckt. Die Gastgeberin hat die ganze Welt bereist und bewohnt –  und sich dabei vor allem in Mexiko, Kolumbien und Brasilien verliebt. Lateinamerikanische Elemente finden sich überall! Die Design-Mischung aus französischem Chic, moderner Kunst und farbenfrohen Folklore-Elementen macht auch den Kindern Spaß. An jeder Ecke gibt es was zu entdecken – und sei es nur bunte Kreisel aus Mexiko in einem Körbchen auf der Toilette!

 

Familienfreundliche Designunterkunft in Portugal

Die Portugiesen ärgern sich oft (zurecht!), dass sie übersehen werden. Das übermächtige Spanien stielt ihnen die Show. Dabei gibt es gerade in Portugal die schnuckeligsten, hippsten und coolsten Boutique Hotels. Uns sind so viele tolle Häuser „über den Weg gelaufen“, dass wir im Juni 2017 sogar eine Tour durch Portugal machten. Vorstellen wollen wir Euch hier eine kleine portugiesische Boutiquehotelkette für Familien.

Nummer 7: Das Martinhal Chiado in Lissabon

Die indischstämmige Chitra und der Schweizer Roman Stern haben vier Kinder – klar, dass die beiden wissen, was Familien brauchen! Und sie sind Wiederholungstäter. Das neue Martinhal Chiado ist das vierte Boutique Hotel für Familien der beiden in Portugal. Die alte Fassade wurde aufwändig restauriert und das Interior lässt die Herzen designverliebter Eltern höher schlagen. Portugiesische Fliesen, farbenfrohe Wände, coole Küchen in den Appartements, ausgesuchte Lampen und hier und da ein bunter Sessel. Ein Boutique Hotel wie aus dem Bilderbuch. Aber jetzt kommt´s: Ihr seid hier mit Kindern nicht nur geduldet, sondern der Mittelpunkt des Geschehens! Die Kinder werden hier schon ab sechs Monaten in der hauseigenen Kinderkrippe betreut und können im Kinderclub sogar bis kurz vor Mitternacht spielen, kuscheln und oft auch einschlafen. So schlendern selbst Eltern, die sonst ihr Kind nur mit schlechtem Gewissen abgeben, cool durch Lissabons Nachtleben während der Nachwuchs im ruhigen Spielzelt träumt.

 

Familienfreundliche Designunterkunft in Italien

Bella Italia! Wein für die Eltern, Spaghetti für die Kids und Gelato für alle! Und schön wohnen kann man hier mit Kindern auch. Gleich zwei Mal auf dem Berg haben wir am Gardasee und in Venetien ganz besondere Unterkünfte entdeckt!

Nummer 8: Die Locanda la Scuola in Venetien

In den Ferien in die Schule?! Kein Kind macht das freiwillig! Hier aber schon! In der Locanda la Scuola in Luisiana wohnt ihr mitten auf einem Hügel in einer Dorfschule aus den 20er Jahren – mit einem Wahnsinnsblick über Venetien. Der Clou: Gefrühstückt und gewohnt wird in ehemaligen Klassenzimmern. Groß wie Klein können sich gar nicht satt sehen an den Annodazumal-Utensilien aus dem ehemaligen Schulbetrieb. Schiefertafeln, Retro-Schulranzen und Leder-Springböcke haben die Gastgeber Valeria und Marco zu einem wunderbaren Retro-Chic-Gesamt-Kunstwerk kombiniert. In den Fächern „Liebe zum Detail“ und „Liebe zum Gast“  bekommen die Inhaber auf jeden Fall eine 1 mit Sternchen von uns!

Nummer 9: Das San Giorgio Resort in Gargano am Gardasee

Mode-Expertin und 2-fach-Mama Francesca hat auf ihrem Anwesen über dem Lago di Garda ihr Stil-Empfinden voll ausgelebt. Die Lage tut sein Übriges! Am eleganten Westufer hoch oben am Berg liegt ihr auf der Poolliege – mit nichts als Vogelgezwitscher im Ohr – und schaut runter aufs glitzernde Nass … und die Autokolonnen unten am See. Und denkt Euch: Pah! Schöner geht´s nicht! Denn das 2015 eröffnete San Giorgio Resort ist so ganz anders als die typisch italienische Ferienwohnung. Kein angestaubter Italo-Pomp, sondern ein cooler Mix aus Modern, Shabby Chic und elegantem Country-House. Und praktisch sind sie, die Appartements: Alles da. Küche und sogar ein morgendlicher Brötchenservice. Und die Kinder haben Auslauf ohne Stau und Autos. Damit Ihr von Eurem Berg gar nicht runter kommen müsst.

 

Familienfreundliche Designunterkunft in der Schweiz

Berge, Fondue und dieses sexy „ch“ im Dialekt! Die Schweiz IST Urlaub. Besonders in den Bergen des noblen Engadin…

Nummer 10. Hotel Castell in Zuoz im Engadin

Das Hotel Castell ist ein kinderfreundliches Kunsthotel. Das muss man sich erst mal auf der Zunge zergehen lassen! Das ehrwürdige Grandhotel gehört zum großen Teil dem Kunstmäzen und Stifter Rudolf Bechtler. Daher ist das Hotel auch ein einziges Kunstwerk. Speisesäle und Terrasse wurden von unterschiedlichsten Künstlern gestaltet, die Zimmer von gleich zwei Architekten. Überall finden sich moderne Bilder und Skulpturen. Trotz all der Kunst ist die Atmosphäre jedoch locker und entspannt und die Kinder kommen voll auf ihre Kosten: Einmal in der Woche dürfen sie sogar mit den Kinderbetreuern ins hauseigene Hamam und im Kinosaal des Hotels Kinderfilme gucken. Im Sommer geht´s ab aufs Fußballfeld und im Winter auf die Ski-Piste – von der Haustür weg. Da versteht es sich eigentlich von selbst: Auch das Spielhäuschen vorm Haus wurden von einem Künstler gestaltet…

So, das waren sie – unsere persönlichen Designhighlights für Familien in Europa. Wir hoffen, es war was für Euch dabei! Oder haben wir was vergessen? Über weitere Designhighlights für Familien freuen wir uns natürlich sehr! Gerne unten in den Kommentaren.

Laura und Sonja

 

1 Categories: Lifestyle,Travel

Kommentar verfassen

1 KOMMENTAR
  • Silke
    August 8, 2017

    Das Familienhotel in Weimar gehört meiner Meinung nach auch in diese Liste. Modernes Design, nachhaltige Bauweise, perfekte Lage in der Stadt UND das Wichtigste für mich als 3-fach Mama: ein perfektes Angebot & Service für Familien mit Kindern. Flexible & qualitativ hochwertiges kulinarisches Angebot im hauseigenene a la carte Restaurant. Und wenn die Kinder schon früher müde sind, kann man sich das Abendessen ins Appartment servieren lassen. Besonderes Highlight für die Kinder: der Spielbereich beim Restaurant oder der Sandkasten auf der Dachterrasse.Viel Holz & modern. #niceplacetobe