Mama Travel – Tipps für München mit Kindern

München ist immer einen Abstecher wert – nette Lokale, super Shoppingangebot und tolle Freitzeitmöglichkeiten, um mit Kindern Spaß zu haben. Allein der Englische Garten ist ein Paradies! Ich habe Claire, die mit ihrer Familie in München lebt nach ihren Tipps für München mit Kindern gefragt. Schaut unbedingt auf ihrem Blog CAPPU MUM vorbei, hier teilt sie nicht nur Entdeckungen rundum Fashion und Lifestyle Themen für Mütter, sondern auch die besten Tipps rundum Shopping, Lokale und Aktivitäten in und um München. Da sind einige, tolle Geheimtipps dabei!

Ich liebe München, weil… München ein großes Dorf ist. Es ist heimisch und schön. Hier fühle ich mich angekommen. Scheint die Sonne, sitzen gefühlt sofort alle draußen und man könnte meinen, hier wird nicht gearbeitet. Jedenfalls mutmaßt mein Papa das immer, wenn er im Sommer zu Besuch ist. Hach, für mich ist München zum Leben die schönste Stadt der Welt.

Mit Kindern sollte man unbedingt… durch den nördlichen Teil vom Englischen Garten radeln, einen Stopp zum Picknicken auf der Wiese einlegen und die Bullerbü Atmosphäre genießen. Ein Halt am Chinesischen Turm mit Brotzeit begleitet von Blasmusik ist hier ein Muss. Hier gibt es auch einen tollen Kinderspielplatz und leckere Zuckerwatte.

Die Seele baumeln lassen kann man… am Königsplatz vor der Glyptothek auf den von der Sonne aufgewärmten Stufen. Das ist auch im Winter bei Sonnenschein mein absoluter Lieblingsplatz!

Wir lieben es, … im Sommer mit Freundinnen und Kids raus zum Baden an den Starnberger See zu fahren. Am liebsten in das Agua Südbad in Tutzing. Da kommt Urlaubsstimmung auf!

Den besten Kaffee trinke ich… im TH Café in der Maxvorstadt, im Little Rabbits Room – wo ich auch zur leckersten Zimtschnecke nicht nein sagen kann – am Wiener Platz in Haidhausen, im Café Clara mit Kinderspielecke in der Maxvorstadt und im Aran mitten in der Innenstadt.

Das beste Eis bekommt man… bei Venezia am Kurfürstenplatz. Unglaublich, aber wahr: hier kostet die Kugel Eis immer noch einen Euro!

Ohne Kinder sollte man…. sich abends auf einen Drink treffen. Im Schumanns, in der Goldenen Bar, in der Bar Centrale, im Brenners, auf der Dachterrasse der TU. Auf meinem Blog Cappu Mum findet ihr die Top 5 Bars in München.

Ein Mittagessen verbringen wir am liebsten… am Elisabethmarkt. Bei SuSa Suppen, im Brotzeiten oder mit Essen to go direkt am Spielplatz.

Für kleine Geschenke und Mitbringsel schaue ich zu… Auryn Fair Fashion & Toys am Gärtnerplatz für Kindergeburtstag und Geschenke zur Geburt. Im mediterranen Store lemoni in der Maxvorstadt finden sich tolle Mitbringsel für Gartenpartys und Einladungen von Freundinnen, wie Olivenöl, Wein, Ouzo, Duftkerzen und griechische Seifen.

Die schönste Fashion gönne ich mir bei/gibt es bei… Mohrmann Basics, Zusann am Wiener Platz und Auryn Fair Fashion & Toys.

Wohnen sollte man… Oh, hier kenne ich mich leider gar nicht aus. Empfehlen würde ich aber ein Haus in der Stadt. Gut und günstig ist das Motel One am Sendlinger Tor. Exklusiv, sehr chic und zentral ist das Charles Hotel.

Persönlicher Extra Tipp… Ein Opernbesuch. Die Bayerische Staatsoper ist ein Ort mit Geschichte und hat eine große Bedeutung für die Stadt. Ich liebe es, mir hier ein Ballett anzuschauen. Es gibt auch Vorstellungen für Kinder und tolle Ballettstücke mit Wahnsinns Kostümen, die auch kleinste Besucher in ihren Bann ziehen. Habt ihr nicht die richtigen Kleider dabei, macht das gar nichts. Hingehen und genießen! Ich habe mir damals in Sneakers und Jersey Kleid in New York das New York City Ballet angeschaut, da keine Zeit zum Umkleiden blieb. Ich kam mir schrecklich underdressed vor und war sehr positiv überrascht, als ich in der Schlange vor dem Damen WC von einer feinen, älteren Dame angesprochen, wie hübsch mein Dress sei. Die Kunst kennt keine Kleiderordnung. Hingehen und verzaubern lassen.

 

Fotos: Cappu Mum, www.nicolemohrmann.com

0 Categories: Lifestyle,Travel

Kommentar verfassen

No Comments Yet.