Happy Birthday, Mimi & Mitzi!

HAPPY BIRTHDAY, MIMI & MITZI! Der Onlineshop der beiden Schwestern Alessandra und Vanessa feiert dieser Tage den 1. Geburtstag! Das Konzept der beiden, aufstrebenden österreichischen Designern, vorallem Müttern, eine Plattform zu bieten, ist voll aufgegangen und wurde sehr gut angenommen. Bei Mimi & Mitzi findet man ausschliesslich in Österreich handgemachte Lieblingsstücke für Babies, Kinder und Teenies, Geschenkideen und Kleinigkeiten für Mamas und ihre Freundinnen.  Das sind oft noch kleine und unbekannte Labels, die hier ihre große Bühne bekommen.

Wie alles begann, welche Tipps sie jungen Labels geben können und welche weiteren Pläne sie haben verraten Alessandra und Vanessa im Interview:

Liebe Alessandra, liebe Vanessa, stellt euch doch bitte kurz vor? Wer steckt hinter Mimi & Mitzi? 

Wir sind Schwestern, zwei Wiener Mädls und Mütter, und haben vor einem Jahr unser Baby Mimi & Mitzi gegründet, die 1. Onlineplattform für Baby- und Kindersachen, die ausschließlich Produkte von österreichischen Labels bietet. Der Name unseres Shops leitet sich von den Spitznamen unserer Töchter ab, die so von Omi und Opi liebevoll gerufen werden.

Wie kam euch die Idee, eine Plattform für kleine Labels aus Österreich zu gründen?

Angefangen hat alles mit der Tagesmutter unserer Kinder. Sie hat unseren Mäderln entzückende und praktische Dinge genäht, Rucksackerl für das Lieblingsstofftier, Schürzen zum Kekse backen und Schwimmbeutel, um die Tasche von nassen Badesachen trocken zu halten. Irgendwann haben wir sie dann gefragt, weshalb sie ihre Schätze nicht verkauft und dann hat sich herausgestellt, dass ein Onlineshop neben Familie, Beruf und dem Nähen zu viel Aufwand für sie wäre. So war die Idee für Mimi & Mitzigeboren, ein Shop mit einzigartigen Produkten von kleinen, teils noch unbekannten Labels aus Österreich. Unsere Tagesmutter ist übrigens mit ihrem Label „Bettinchen“ eines unserer Zugpferde geworden. ;-)

Ich bin sicher, dass sich mittlerweile viele Designer und Mamas, die nähen und entwerfen bei euch melden. Wie wählt ihr aus? Welche Kriterien müssen erfüllt sein?

Ja, wir bekommen wirklich viele Anfragen und das freut uns sehr. Es ist unglaublich, was für Talente in Österreich schlummern und nur darauf warten, entdeckt zu werden. Gerade die kleineren Labels wachsen zu sehen, ist für uns einer der schönsten Aspekte unserer Arbeit. Wir wählen unsere Hersteller sehr genau aus, die Produkte müssen unserer Stillinie entsprechen, eine feine Qualität aufweisen und das gewisse Etwas haben. Gerade für Babys und Kinder gibt es mittlerweile ein riesiges Angebot. Die Sachen, die wir in unserem Onlineshop anbieten, sollen etwas ganz Besonderes sein. Schön, aber praktikabel, wie zB die Haarspangenetuis vom Label Magdamade, die die ersten Spangen und Haargummis schön beisammen halten und vor allem für Reisen superpraktisch sind. Oder auch die coolen Tragecovers vom Label LaraLi, die ganz einfach über die Trage gezogen werden können und das Baby vor Wind und Wetter schützen.

Ich habe gesehen, es gibt immer wieder Spezialentwürfe extra für Mimi & Mitzi, die es dann nur bei euch zu kaufen gibt. Wie zB Kala Mia Handmade, die eigentlich hauptsächlich Stofftiere bestickt, für euch dann aber Kleider, Reisepasshüllen etc entwirft. Wie läuft das dann ab?

Viele Designer haben ihren eigenen Shop, für Mimi & Mitzi überlegen sie sich dann eine spezielle Linie, die ihrem Stil entsprechend zu unserer Plattform passt. Das können Produkte sein, die sie selber gar nicht anbieten oder aber auch bestimmte Stoffe, Muster oder exklusive Ausführungen, die es dann nur bei uns gibt. Wir sind ja nicht nur eine Plattform für Labels aus Österreich, sondern wollen auch unseren Kunden etwas Besonderes bieten, das sie nur bei uns finden.

Ihr seht viele Entwürfe, neue Designs, Jungmamas die mit einem Label durchstarten wollen. Habt ihr Do’s and Dont’s/Tipps, die ihr weitergeben könnt, die den Start erleichtern können?

Es ist der erste Eindruck, der zählt. Gute Fotos sind wichtig, um ein Produkt ordentlich in Szene zu setzen und Neugier auf mehr zu erwecken. Außerdem sollten junge Labels ihren eigenen Stil haben, der sie unverwechselbar macht. Ein absolutes No-Go ist es, andere Marken zu kopieren, die sich ihren Erfolg hart erarbeitet haben. Individualität ist gefragt.

Wie kann man sich am besten bei euch bewerben?

Am besten ist es, sich per Mail (anfrage@mimiundmitzi.at) zu bewerben und unbedingt Fotos mitzuschicken. Es dauert meist seine Zeit, bis wir dazukommen, alle Anfragen zu beantworten, aber wir schauen uns alles genau an. Wichtig ist uns aber auch zu erwähnen, dass wir keine PR-Agentur für einzelne Labels sind, sondern ein Onlineshop. Deshalb wird es auch ab Februar ausschließlich Exklusivprodukte auf unserer Plattform geben.

Was sind die weitere Pläne für Mimi & Mitzi?

Im Laufe des letzten Jahres haben wir immer wieder nach bestimmten Produkten gesucht, von denen wir eine genaue Vorstellung hatten, sie aber nirgends finden konnten, besonders im Bereich Baby- und Kindermode. So entstand der Wunsch einer klitzekleinen, eigenen Mimi & Mitzi Kollektion, der schön langsam realisiert wird. Wir freuen uns wahnsinnig auf dieses Projekt, bei dem wir auch mal selber in den Kreativbereich eintauchen können.

Natürlich wollen wir weiterwachsen, aber langsam. Wir haben ja beide auch unsere Familien und einen Hauptberuf, daher müssen wir mit unserer Energie und unserer Zeit gut haushalten. Aber solange uns die Ideen nicht ausgehen und die Freude an dieser Arbeit so groß ist, werden wir weiter all unser Herzblut in Mimi & Mitzi stecken.

INFO:

Bis einschließlich Sonntag, 19.11. haben wir anlässlich unseres 1 .Geburtstages 10% auf alle Produkte im Shop.

Für uns ist Weihnachten auch die Zeit der Zusammengehörigkeit und des Miteinanders. Deshalb starten wir ab 20.11. ein Projekt bei dem wir 24 Labels und Shops aus Österreich zusammengebracht haben, die unter dem Motto Better together – shop  local for Christmas aufgeteilt in 4 Kategorien (Baby, Kinder, Schulkinder, Mamis) jede Woche ein Package zu der jeweiligen Kategorie verlosen. Idee dahinter ist, dass wir aufzeigen wollen, welche Vielfalt unser Markt zu bieten hat und dass wir österreichischen Labels/Shops uns alle gut ergänzen.

☆ GEWINNSPIEL ENGERL / BENGERL ☆

Ihr könnt jetzt wahlweise ein ENGERL oder BENGERL T-Shirt des coolen Wiener Labels WIEN GROSSER gewinnen! Passt doch perfekt in die Weihnachtszeit! Bitte hinterlasst einen Kommentar, warum ihr euch für Engerl oder Bengerl-Shirt entscheiden würdet. Bin gespannt auf eure Nachrichten! ;-) Das Gewinnspiel läuft bis Mittwoch, den 21.11.17. Der Gewinner wird per Los ermittelt, auf der Mother’s Finest Facebook-Seite bekanntgegeben und per Email verständigt. Der Gewinn ist nicht bar ablösbar, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Ich drück euch die Daumen!

 

Fotos: Mimi & Mitzi, Nikki Harris

 

*In freundlicher Zusammenarbeit mit MIMI & MITZI.

5 Categories: Mama,Shops,Uncategorized

Kommentar verfassen

16 KOMMENTARE
  • Dana Tigru
    November 17, 2017

    Ein Bengerl Shirt! Ich würde mich deshalb darüber freuen, weil ich …..? es manchmal faustdick hinter den Ohren hab ;-)

  • Lisa Konrad
    November 17, 2017

    Hallo Isabelle,

    wiedermal sehr toller Beitrag :)
    ich würde mich sehr über ein Engerl oder Bengerl T-Shrit für meine Tochter freuen :)
    Sie ist beides mal ein Engerl mal ein Bengerl :):):)

    Freue mich auf die Verlosung, liebe Grüße aus Oberösterreich
    Lisa

  • Kati
    November 17, 2017

    Engerl finde ich sehr süß! ;-)

  • Regina P.
    November 18, 2017

    …ich würde mich für BENGERL entscheiden. Meine kleine Tochter sieht zwar aus wie ein Engerl, jedoch trägt sie den Schalk im Nacken. Was auch gut so ist-es gibt doch schon genug Prinzessinnen auf der Welt.

    Danke für das tolle Gewinnspiel. ♡

  • Corinna
    November 18, 2017

    Das Bengerl Tshirt wäre genau richtig für meinen kleinen Lausbub. Er sieht zwar aus wie ein Engerl, hat es aber jetzt schon faustdick hinter den Ohren. ☺️

  • Katharina
    November 18, 2017

    Mein Kleiner ist gerade mitten in der Trotzphase…
    Momentan hätte ich gerne das Engerl Shirt und würde ihm ein Bengerl Sgirt anziehen.

  • Gloria
    November 18, 2017

    Oh, wie würden wir uns über ein Engerl-Shirt freuen! …bei uns kommt eigentlich nur Engerl in Frage, so eine Brave ist sie. Mal sehen wie lange das so bleibt ;)

    Schöne Weihnachtszeit!

  • Veroni
    November 18, 2017

    Tolles Gewinnspiel, da hüpfen wir gerne in den Lostopf ich würde gern für mein Engel Ben ein „BEN“GERL-TSHIRT gewinnen. ❤

  • Katharina F
    November 18, 2017

    Würde mich riesig über ein Engerl-Shirt für meine kleine Nichte freuen. Sie ist ein Goldstück, ein wahrer Engel.

  • Jasmin
    November 18, 2017

    Oh <3 würde mich total über das Bengerl T-Shirt für meinen 3-jährigen Zwerg freuen!

  • Jasmin
    November 18, 2017

    Oh <3 ich würde mich halt freuen über das Bengerl Shirt für meinen großen Zwerg.

  • Sophiechen
    November 19, 2017

    Ganz klar Engerl für meine kleine Schatz

  • Ruth Bernhardt
    November 19, 2017

    Heute würd ich sagen: Engerl :-) Könnte sich bis Mittwoch wieder ändern ;-) Würd mich auf alle Fälle total freuen!

  • Monika
    November 19, 2017

    Bengerl- mein Sohn ist echt echter Lausbub

  • Barbara
    November 19, 2017

    Ich hätte gern das engere shirt,als Kontrastprogramm zu meinen Bengerl daheim

  • Lili Sar
    November 21, 2017

    Ein Engerl Tshirt muss her, denn sonst wird sie zum Bengerl :D