Playon Crayon

Playon Crayon

Valerie hat jetzt seit zwei Wochen ihren eigenen “Arbeitsplatz” im Wohnzimmer. Ich habe ihr einen kleinen Tisch und zwei Sessel von Ikea, hatte ich noch von den Buben aufgehoben, hergerichtet. Mit Washi-Tape habe ich zwei A3 Bögen Papier auf die Tischfläche geklebt, damit sie dort einbißchen malen kann. Mit den tollen PLAYON CRAYON Kreiden von Studio Skiny kann sie sich da super austoben. Die passen perfekt in eine kleine Kinderhand, schmieren nicht, wie herkömmliche Ölkreiden, brechen nicht ab und fühlen sich an, als wären sie aus Plastik. Falls sie mal reinbeissen sollte, kein Problem, sie sind nicht giftig und somit völlig ungefährlich. Außerdem kann man sie auch noch lustig zu kleinen Türmchen stapeln, wenn mal nicht gemalt wird. Kommen in einer netten Packung zu 12 Stück in schönen, bunten Farben. Die Kreiden gibt es bei DER KLEINE SALON oder SMALLABLE. Kosten 12€, gibt es in zwei verschiedenen Farbkombinationen, Grundfarben oder Pastell.

IMG_6368IMG_6355IMG_6352 IMG_6331

Fotos: Isabelle Flandorfer/Mother’s Finest

Categories: Kind

Kommentar verfassen

2 KOMMENTARE
  • Mädchenpapa
    Februar 3, 2015

    Hallo Isabelle,

    die Dingers sehen ja toll aus und ich wette, die liegen auch toll in der Kinderhand.
    Aber mal unter uns: 12 Euro sind nicht gerade günstig, oder?

    Lieben Gruß
    Mädchenpapa