Must Have – Pom Berlin

Mode aus Berlin

DIE Trendmarke aus Berlin, POM Berlin, mit ihren bunten Signature-Dreieicken, muss ich euch natürlich auf dem Blog näher vorstellen. Die Designs von Stephie und Moni machen einfach Spaß! Als großer Sweatshirt-Fan habe ich mich für Valerie und mich für diese beiden Modelle entschieden, die kann man das ganze Jahr über gut tragen. Sind super kuschelig weich und die Dreiecke und Diamanten glänzen und knallen so schön. Valerie war ganz fasziniert und hat immer wieder nach dem ganz besonders funkelnden gesucht. Ich habe den beiden Designerinnen ein paar Fragen gestellt:

Mode aus Berlin

Wer steckt hinter POM Berlin?

Wir sind, Stephie und Moni, beide Architekten und langjährige Freundinnen. Wir sind beide Mamas, von Carla, 5 und Fritzi, 3 und Theo, 2 und Johann, 0. Wir teilen viele gleiche Interessen und uns verbindet auch ein sehr ähnlicher Style.

Mode aus Berlin

Mode aus Berlin

Wie ist euer gemeinsames Baby, POM, entstanden?

 Auf der Suche nach Kleidung, die unseren Kindern, aber ganz wichtig, auch uns gefällt und zu uns passt, haben wir immer öfter selbst genäht, gedruckt und Kleidung verändert. Dadurch sind kleine Entwürfe entstanden, auf die wir immer wieder angesprochen wurden. Wir haben die ersten selbstangefertigten Teile zu Geburtstagen verschenkt. Die positive Bestätigung und die häufigen Nachfragen haben uns ermutigt, POM zu gründen! Unsere Idee dahinter: Kinder sollen coole Kleidung tragen, die Eltern ihren Kindern gerne anziehen und von der Kinder fasziniert sind!

Woher kommt der Name eures Labels, POM?

POM Berlin ist ein Fantasiename unserer Kinder! Uns war wichtig, dass sich Kinder den Namen gut merken und auch sagen können. Und das stimmt: „POM-POM-POM-POOOOOOM“!!

Mode aus Berlin

Mode aus Berlin

Mode aus Berlin

Mode aus Berlin

Wie teilt ihr euch als Mütter eure Arbeit am besten ein?

Die selbständige Arbeit im Atelier und die flexible Zeiteinteilung lassen sich gut mit dem Tagesablauf unserer Kinder verbinden. Im Atelier entstehen am Vormittag in Handarbeit die Sweatshirts, Hosen, Röcke und Accessoires. Wir probieren zwischendurch immer neue Materialien, Techniken und Muster aus. Dann wird´s nachmittags meistens auch schon knapp und wir holen die Kinder von der KiTa ab und nehmen uns dann Zeit für die Familie.

Mode aus Berlin

IMG_1049

Mode aus Berlin

Wo und wie findet Ihr Eure Inspiration?

Hauptsächlich finden wir unsere Inspiration in Berlin. Auf dem Spielplatz genauso wie in Galerien und Museen. Wenn man durch die Straßen läuft, was man mit Kindern ja viel macht, inspirieren uns die großartigen Berliner Graffitis, Plakate und Prints. Wir werden immer wieder überrascht!

Wo kann man POM kaufen?

Im Web auf www.pomberlin.de oder in unserem PopUpStore in der ponybar von 12-18 h, Alte Schönhauser Str. 44, 10119 Berlin.

Mode aus Berlin

Mode aus Berlin

Wer POM Berlin (@pomberlin) auf Instagram folgt, hat sicher schon die neuesten Produkte entdeckt, Pölster mit Dreiecken und Girlanden sowie Stoffbeutel mit Zahlen für Turnsachen, Wäsche oder Spielzeug. Alles mit den POM typischen glänzenden, bunten Aufdrucken. Die Ideen gehen Stephie und Moni also sicher nicht aus!

☆ Speziell für MOTHER’S FINEST Leserinnen gibt es mit dem CODE 20mothersfinest (Code gilt bis Ende 30.6.2015) einen Discount von -20 Prozent auf eure Bestellung bei POM Berlin. ☆  Vielen Dank, Stephie und Moni!

Categories: Fashion,Fashion,Looks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

No Comments Yet.