Meine Neujahrsvorsätze mit innocent

*WERBUNG

Das neue Jahr hat begonnen und man hört es schon von allen Seiten: „Uuund was hast du dir im neuen Jahr vorgenommen?“ Die Neujahrsvorsätze sind zu Jahresbeginn immer ein großes Thema und beginnen schon ab 1. Januar zu stressen, oder? Zu Rauchen möchten viele aufhören, sich im Job verändern, endlich mit einem regelmäßigen Sportprogramm beginnen und die angefutterten Weihnachtskilo los werden… Job, Sport, Diät! Oft große Brocken, die dann vielleicht sogar nicht so einfach zu bewältigen sind…Ich finde da muss man ein bißchen dagegenhalten. Vorsätze gut und schön, aber am besten ist es doch, sich einfach Tag für Tag, step by step, die kleine Dinge vorzunehmen!

Das greift auch die neue INNOCENT Smoothie Kampagne auf und schlägt vor, „Jeden Tag das kleine Gluck genießen!“ oder den „Tag gemüslich angehen!“ Mit viel Wortwitz wird hier mit dem Thema Neujahrsvorsätze gespielt. Ich habe mir ein paar Slogans herausgepickt und meine eigenen persönlichen Gedanken und Vorsätze dazu aufgeschrieben:

Jeden Tag das kleine Glück/”Gluck” genießen!

Ich möchte auch dieses Jahr wieder ganz bewusst, die kleinen Momente aufsaugen und genießen. Valeries Bussi in der Früh, wenn mein Mann meine Hand greift, wir zusammen sind als Familie, meine Buben noch eine Umarmung von mir wollen. Da braucht es keine tollen Urlaube, besondere Aktivitäten oder spezielle Dinge. Wir sind das was zählt, jeden Tag! Und genau das, was vielleicht klein und alltäglich scheint, ist das Besondere und das was wirklich wichtig und groß ist! Das scheinbar kleine Glück ist eben das ganz große!

Und das “Gluck” genießen wir zum Frühstück auch alle sehr gerne – es ist einfach so praktisch, einen schnellen Smoothie in der Früh zu trinken und zu genießen.

Gemütlichen/”Gemüslichen” Start in den Tag!

An den Wochenenden gelingt uns das ja sehr gut, da starten wir mit einem späten Frühstück gemütlich in den Tag und bleiben alle so lange wie möglich im Pyjama! Aber unter der Woche ich bin immer last minute, schlafe so lange wie möglich und komme dann oft ins schleudern und werde hektisch… Das würde ich gerne ändern! Mir den Wecker früher stellen, wäre eine Idee, ein bißchen mehr Schlaf in der Nacht zu bekommen, würde auch nicht schaden. So könnte es in der Früh weniger hektisch und gemütlicher werden.

Und „gemüslich“ wird’s dann mit meinem Favoriten – dem Green Smoothie von Innocent! Der enthält Apfel, Birne, Grünkohl, Spinat und Baobab!

Montag lieben lernen!

Oh Montag! Wie viel Stress wir schon am Sonntag Abend in diesen Tag hineindenken oder? Mir geht’s zumindest oft so, wenn ich mit Kalender und Stift bewaffnet an die Wochenplanung gehe und überlege, was wir alles vorhaben und wie ich es unter einen Hut bekomme. Ich würde gerne ein bißchen Druck aus dem Montag nehmen. Vielleicht plane ich für dieses Jahr einen besonderen Programmpunkt ein, oder – Nein noch besser, ich plane gar nichts für Montag ein und so können wir uns dann auf einen besonders entspannten Tag freuen, mal schauen. Montage sind gar nicht so schlecht wie ihr Ruf! ;-)

Nicht aus der Bahn werfen lassen!

Kennt ihr diese Leute, die sich über alles und jedes gleich fürchterlich aufregen und aus der Bahn werfen lassen? Ich bin zwar auch ein Freund großer Emotionen und Gefühle, kann mich schon mal über etwas echauffieren, doch man sollte damit haushalten, und nicht gleich wegen jeder Kleinigkeit in die Luft gehen und sich so vielleicht auch noch den Tag komplett vermiesen lassen. Besser einmal mehr tief durchatmen, und es vorbeiziehen lassen. Könnte man sich dieses Jahr immer wieder mal für die nächste blöde Situation, die da kommt, vornehmen.

Den Tag in vollen Zügen genießen!

Sicherlich nicht immer einfach, wenn Arbeit, Stress und Zeitdruck auf einen täglich einprasseln. Aber dennoch sollten wir uns immer vor Augen halten, wie gut es uns geht. Das führt mich wieder zurück zum kleinen Glück, das wir genießen sollten. In vollen Zügen genießen kann man ja auch die kurze Mittagspause mit Kollegen, das gemeinsame Abendessen mit der Familie, einen freien Tag, das Lachen der Kinder, einen Schluck aus der Smoothie Flasche! ;-) Genießen was wir haben, es schätzen und dafür dankbar sein!

Ich wünsche euch auf jeden Fall allen ein Frohes Neues Jahr, Glück und Gesundheit! Macht euch keinen Stress, habt Spaß, Vorsätze hin oder her! Schritt für Schritt, Tag für Tag, mal was anders machen, was Neues ausprobieren, im Rahmen der Möglichkeiten und mit Humor!

*In freundlicher Zusammenarbeit mit INNOCENT.

1 Categories: Food,Lifestyle

Leave a Reply

No Comments Yet.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen