Store & Stories – neuer Conceptstore in Währing

*werbung

Ich freue mich, euch heute ein gemeinsames Projekt von vier Freundinnen und eine Verbindung von vier Labels vorstellen zu dürfen! STORE & STORIES hat Ende März in Währing, in der Währinger Strasse 153, eröffnet. Hier verbinden sich ab jetzt die Geschichten von Tunibelle, Rony del Mar, Albin Denk am Graben und Lela Mochila zu einem neuen gemeinsamen Weg, dem gemeinsamen Concept Store! Die Liebe zu schönen Dinge verbindet die vier Freundinnen und sie wollten sich den Wunsch nach einem gemeinsamen, eigenen Geschäft endlich erfüllen!

Wie mir die vier berichten, ging Anfang des Jahres alles ganz schnell. Die Idee gemeinsame Sache zu machen war nach vielen Pop-up Märkten, die man absolviert hatte, geboren, ein Geschäft schnell gefunden und nach kurzer Zeit der Renovierung konnte nach nur 5 Wochen eröffnet werden. Es scheint, es sollte einfach so sein!

Harmonischer könnte diese Verbindung auch kaum sein, das Sortiment der vier Labels, passt einfach so gut zusammen. Man taucht richtig ein in eine farbenfrohe Welt der Mode, des Schmucks und der Wohn-Accessoires.

Store & Stories

Die vier STORE & STORIES Chefinnen – Denise Brezovich, Tina Huber, Carina Zekely, Martina Lillie

Denise, Tina und Carina, waren mit ihren Labels vor Store & Stories hauptsächlich online vertreten, abgesehen von diversen Pop ups, wie dem Herzipinki Popup oder dem Mini Markt, auf denen sie immer wieder ausgestellt haben.

Jetzt kann man ihre Produkte aber endlich in einem eigenen Geschäft permanent erleben, angreifen und probieren. Das wird auch von vielen Kundinnen geschätzt und gut angenommen! Abgerundet wird das Ganze durch Tischaccessoires wie Servietten, Krüge und Gläser von Albin Denk am Graben, ehemaliger K. & K. Hoflieferant, in vierter Generation von Martina Lillie geführt.

Tunibelle

Denise Brezovich versprüht mit TUNIBELLE Summerfeeling pur! “Ich liebe es zu reisen, ferne Länder und Kulturen kennen zu lernen. Am liebsten würde ich mit meiner Familie an den Strand ziehen und zumindest die Hälfte des Jahres im sonnigen Süden verbringen,” sagt sie!

Im neuen Shop werden jetzt alle Modelle gezeigt und man kann nach Lust und Laune probieren. Es gibt auch süße Modelle für Kinder, und der Mama-Tochter Partnerlook ist bei Tunibelle ganz besonders beliebt!  Für ihre Tuniken lässt Denise fließende Stoffe wie leichte Baumwolle, Seide, Viskose und Leinen in Kombination mit Stickmustern, dekorativen Bordüren und Pompoms verarbeiten.

Mit sommerlichen Hüten, Strohtaschen und den coolen, bunten Gürteln lassen sich selbst einfache Jeans und ein T-Shirt im Boho-Style aufpeppen!

Rony del Mar

Tina Huber hat bei Store & Stories endlich eine Bühne für ihre wunderschönen Schmuckkreationen ihres Labels RONY DEL MAR gefunden! Das freut mich sehr! Hier ist ausreichend Platz, um alles ausführlich zu präsentieren, damit es so richtig wirken kann!

Ketten, Armbänder, Ohrringe, man kann sich kaum satt sehen. Alles auch tolle Mitbringsel und Geschenke, und wie wir wissen, können wir ja kaum widerstehen, wenn es um ein neues Armband für uns selbst geht.

Und alles passt so gut zusammen – die Tuniken und der Schmuck ergänzen sich einfach perfekt!

Albin Denk

Martina Lillie zeigt im neuen Store ein tolles Sortiment an Acrylkrügen und Tabletts in knalligen Farben, ich hab schon einen in türkis! Sehr gut gefallen mir auch die hübschen Leinenservietten und die witzigen Glaskrüge mit eingeschlossenem Fisch. Weiters gibt es Gläser, Becher, Schalen etc. alles, was den Tisch schöner und bunter macht!

ALBIN DENK AM GRABEN gehört zu den exklusiven Traditionshäusern von Wien und ist das älteste Porzellanhaus der Stadt. Martina Lillie schafft mit Leichtigkeit die Symbiose von Tradition und Zeitgeist und ist, wie sie hier beweisst auch offen für neue moderne Konzepte.

Martina Lillie kommt als „Table-Coach“ auch gerne nach Hause und berrät, wenn es um neue Ideen bei der Tischkultur gehen soll, ihre Tipps sind unkompliziert und leicht umsetzbar!

LELA MOCHILA

Die vierte im Bunde ist Carina Zekely, die mit ihren Wagyuu Bags und Hüten alles abrundet. Es sind die perfekten Accessoires, die so schön zum Rest des Sortiments passen.

Die handgemachten Mochilas des Labels LELA MOCHILA, werden von den Wayuu Indianerinnen im Norden Kolumbiens gehäkelt und gewebt. Dieses Kunsthandwerk wird von Generation zu Generation unter den Frauen weitergegeben. Die Designs sind traditionell, aber auch zum Teil von ihr selbst entworfen. Jede Mochila ist ein Einzelstück und somit einzigartig in ihrer Art, Größe, Muster und Farbe. Passend zur chicen Mochila gibt es die kleine Mochilita im Partnerlook für Kinder.

Als halbe Kolumbianerin ist es Carina wichtig, direkt mit den Wayuu Frauen zusammenzuarbeiten und dadurch die Frauen und auch die Ökonomie dieser Gegend zu unterstützen. Wenn ich mich jetzt nur entscheiden könnte, welche mir am besten gefällt…. Alle so toll!

Ich gratuliere auf jeden Fall zu dieser stimmigen und schönen Verbindung und wünsche Store & Stories eine lange und erfolgreiche Geschichte! Schaut unbedingt vorbei und unterstützt diese schöne Zusammenarbeit der vier Freundinnen!

Ich hab schon gesagt, wenn es im Winter draussen kalt und nass wird, stelle ich mir im Store & Stories einen Liegestuhl auf und geniesse die Summervibes! ;-)

 

Store & Stories
Währingerstrasse 153
1180 Wien

*In Zusammenarbeit mit Store & Stories.

Leave a Reply

2 KOMMENTARE
  • Lilli
    April 26, 2019

    Das wäre meine erste Anlaufstelle beim nächsten Wien Besuch, soooo schön, diese Hüte – schockverliebt

    • Isabelle
      April 29, 2019

      Undbedingt! Die sind wirklich toll!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen