Die Mother’s Finest Lieblingsplätze – Familienurlaub in Kitzbühel

Familienurlaub in Kitzbühel

Wie ihr wisst, sind wir oft in Kitzbühel unterwegs. Als Kind habe ich regelmäßig meine Ferien hier verbracht, habe bei den Roten Teufeln skifahren gelernt und später meine ersten wilden Partynächte im Kitzbühler Take five erlebt. Nach Kitzbühel komme ich also schon seit gut 40 Jahren…. Seit 16 Jahren als Mama, die hier gerne Qualitytime mit der Familie verbringt.

Heute liste ich euch meine Lieblingsplätze auf – was wir gerne als Familie unternehmen, wo wir gut essen gehen, welche Shops ich mag, ….

Alles Tipps abseits vom Skifahren, denn jetzt kommt der Sommer, und den kann man in Kitzbühel auch toll geniessen!

Kitzbühel ist das ganze Jahr über eine Reise wert – wenn kein Schnee mehr liegt, kann man auch im Frühjahr und im Sommer eine schöne Zeit am Berg verbringen.  Aber auch im Tal gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, sich als Familie eine schöne Zeit zu machen.

Die Mother’s Finest Lieblingsplätze in Kitzbühel:

ESSEN & TRINKEN

Rasmushof – Winter wie Sommer ist man im Rasmushof gut aufgehoben. Nach dem Skifahren lieben wir es hier den herrlichen Kaiserschmarren zu essen, setzen uns mit Freunden noch auf ein Glas Wein zusammen und haben zu Ostern auf der Terrasse die Sonne genossen. Im Winter kann man hier Eisstockschiessen und direkt zur Skiwiese der Roten Teufel oder der Skischule Element3 gehen. Zu Ostern gibt es Streichelzoo und Osterbrunch. Im Sommer liegt der Golfplatz vor der Tür.

Der Rasmushof ist das Traditionshaus am Fusse des Hahnenkamms, wo immer ein reges Treiben herrscht und man sich trifft.

Gasthof Steuerberg – LEIDER WIRD DAS LOKAL PERMANENT GESCHLOSSEN. (Beim Verfassen des Beitrags hiess es noch man eröffnet wieder am 26.6.) Schönes Restaurant mit sehr gutem Essen. Liegt wunderschön an einer großen Wiese mit Blick auf Horn und Hahnenkamm.

Es gibt eine große Terrasse auf der man in der Sonne sitzen kann, während sich die Kinder am Spielplatz austoben können.

Gasthof Auwirt – Tradition trifft auf Moderne! Die Gebrüder Winkler kochen im Auwirt. Der Auwirt wurde vor ein paar Jahen modern umgebaut und bietet Haubenküche auf hohem Niveau.

Sehr kinderfreundlich und schön gelegen an der Kitzbühler Ache.

Gasthof Hagstein – Hagstein ist ein Klassiker, Sommer wie Winter. Hier kann man herrlich in der Sonne sitzen, im Winter kurz vorm Abfahren vom Kitzbühler Horn noch einkehren oder das ganze Jahr über gemütlich essen gehen.

Pipinos Café-Restaurant-Lounge – Ein italienisches Fisch-Lokal am Schwarzsee. Hier saßen wir zu Ostern so schön auf der Terrasse in der Sonne, mit Blick auf den Wilden Kaiser und das Kitzbühler Horn, die sich beide im Schwarzsee spiegeln. Ein tolles Bild!

Rosi’s Sonnbergstuben – Kein Kitzbühelbesuch ohne Abstecher zur Rosi! Hier gibts immer was zu schauen, Berge oder Menschen, wie man will! ;-) Am schönsten abseits der Hochsaison wenn nicht so viel los ist.

Moosbeerschmarren, Kasspatzln und Bauernente sind die Klassiker, die man gegessen haben muss.

Pano – Nettes Café für Salate, Sandwiches, einen schnellen Kaffee und Frühstück. Liegt mitten in der Stadt.

Café Praxmair – Das Traditions-Café mitten in Kitzbühel. Unverändert seit Jahrzehnten. Ich liebe den Topfenstrudel mit Marillen!

 

SHOPPEN

Frauenschuh – Ein weiteres Muss in Kitzbühel ist natürlich der Frauenschuh! Einfach ein sympatischer Familienbetrieb, der sich über Kitzbühel hinaus einen Namen gemacht hat. Die Frauenschuh Fleecejacken aus der eigenen Kollektion sind bereits zum Klassiker geworden und oft kopiert.

Im Onlineshop und im aktuellen Katalog modeln die feschen Kinder der Familie Frauenschuh mit ihren Freunden. Ich liebe die Zusammenstellung des Sortiments und finde leider immer etwas… ;-) In einer kleinen Spielecke können sich die Kids die Zeit vertreiben während Mama shoppt.

Die Frauenschuhs haben ihren ganz eigenen Stilmix, verschreiben sich keinen kurzlebigen Trends und bauen auf die Familie, das gefällt mir!

Im Geschäft Hans Frauenschuh / Leder und Tracht im Gries 39, dem Urhaus der Frauenschuhs gibt es Lederwaren aller Art, Dirndln von Lena Hoschek, gewalkte Hausschuhe, Felle und Kissen und die schönsten Accessoires. Wer ein schönes Geschenk sucht ist hier richtig!

Alles wird immer wunderschön präsentiert und dekoriert – mein Highlight, Mama Frauenschuh, die Grande Dame der Familie sitzt meist auf der Ledercouch mitten im Geschäft und trascht mit den Kunden. Ich freu mich immer, wenn ich sie sehe.

Nicht vergessen: Ins Frauenschuh OutletJochberger Str. 110, schauen, hier kann man immer wieder tolle reduzierte Teile finden!

Country Classics – Sehr netter Shop von Innenarchitektin Michaela Schulze. Neben Einrichtungsservice gibt es hier Möbel,  Geschirr, Gläser und nette Geschenke. Hier habe ich vor ein paar Jahren unsere schönen Nachtischlampen entdeckt und kaufe gerne Bilderrahmen oder kleine Schalen.

Spielefuchs – Ein schönes kleines Spielwarengeschäft mitten in der Stadt. Hier gibt es die besten Spielsachen. Maileg, Djeco, Playmobil und Co. Die Auswahl ist wirklich toll. Wir haben noch immer etwas gefunden!

 

UNTERNEHMUNGEN

Schwarzsee – Er gilt als wärmster Moorsee Tirols und sein Wasser hat heilkräftige Wirkung. Hier kann man ab dem Frühjahr ein Elektro-Boot mieten oder Tretboot fahren, natürlich rundum den See spazieren gehen, am Spielplatz seine Zeit verbringen und im Sommer baden. Ein wahres Paradies!

Während die Enten vorbeischwimmen den herrlichen Blick aufs Kitzbühler Horn und den Wilden Kaiser geniessen! Wie schon erwähnt beides spiegelt sich so schön im See!

Wildpark Aurach – Ein Muss mit Kindern, aber auch ohne… Da ist richtig was los wenn die Tiere gefüttert werden! Um 14:30 Uhr ist Wildtierfütterung, da kommen Hirsche, Rehe, Ziegen, Esel zusammen und möchten fressen.Ein richtiges Getümmel und serh spannend zum Zuschauen!

Man kann hier abseits der Fütterung, wenn sich das Wild wieder verlaufen hat, herrlich spazierengehen und die Aussicht auf die Berge geniessen.

Es gibt außerdem einen Spielplatz und ein gemütliches Gasthaus. Unbedingt ein Foto machen von den vielen bunt bepflanzten Blumenkästen des Bauernhauses beim Eingang!

Henntalhof – Der Henntalhof liegt auf der Bichlalm gleich in der Nähe des Wirtshaus Rehkitz. Hier kann man reiten lernen, Pony reiten oder Kutschenfahrten buchen. Immer wieder lustig zu versuchen, eines der sturen Ponys vom grasen am Wegesrand abzuhalten. Letztes Wochenende war Valerie auf Elvis unterwegs.

Und nachher im Rehkitz bei Schnitzel, Kaiserschmarren und einem Spritzer die Sonne geniessen. Für die Kinder gibts hier eine Schaukel mit Rutsche und einen Hasenstall.

Kletterhalle – nicht immer scheint die Sonne, da bietet sich ein Indoorprogramm in der Kletterhalle an. Hier kann man Kletterstunden nehmen oder im Bolderbereich einbißchen klettern.

Profis können sich auch einfach ihr Equipment ausborgen und sich selbst sichern. Es werden Kurse für Kinder und Erwachsene angeboten. Uns macht das Spaß!

Kennt ihr Kitzbühel? Habt ihr vielleicht auch noch Tipps?

HIER findet ihr weitere Empfehlungen für Familienurlaub in der Umgebung von Kitzbühel.

1 Categories: Lifestyle,Travel

Leave a Reply

2 KOMMENTARE
  • Basti
    June 8, 2019

    Super Beitrag, danke. Macht der Steuerberg wirklich für immer zu? Oder nur die jetzigen Pächter? Warum?

    • Isabelle
      June 11, 2019

      Ich weiss es leider nicht, muss ich nachfragen. Liebe Grüße

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen